Den ganzen Tag schlafen oder essen – Wellness pur!

Wer träumt nicht davon: Ausschlafen – aufwachen – essen – weiterschlafen… Was für ein Leben – Wellness pur! 😉 So verbringen meine kleinen Freunde, die am vergangenen Sonntag das Licht der Welt erblickt haben, ihre ersten Tage. Gestern war ich zu Besuch und konnte mich davon überzeugen, wie gut es den kleinen Rackern geht. Noch sind ihre Augen geschlossen, aber sie nehmen ihre Umwelt sehr wohl schon wahr. Zur Begrüßung stupsten sie ihre Nasen gegen meine Hand und schienen zu fragen: „Hast Du uns was mitgebracht?“ 😉 Dann ging es wieder gen Mamas Zitzen zur nächsten Mahlzeit. Ihre richtigen Namen bekommen die Kleinen erst demnächst; vorerst heißen sie „gelbe Hündin“ oder „roter Rüde“, je nach Farbe auf  ihrem Rücken. Um sie unterscheiden zu können und für eine korrekte Buchführung, was Wachstum und Entwicklung betreffen, hat die Züchterin die Welpen mit verschiedenen Farben markiert: Farbe auf den Schulten = Hündin, Farbe auf dem hinteren Rücken = Rüde. So hat jeder bereits seine eigene Identität. Alle entwickeln sich übrigens prächtig: Wogen sie bei der Geburt noch zwischen 350 und 430 Gramm, so bringen sie jetzt schon Spitzenwerte von 650 Gramm auf die Waage. In ein paar Tagen öffnen sie ihre Augen – und dann wird’s richtig spannend! Ich bleibe am Ball…

Goldie Welpen beim entspannten Mittagessen

Goldie Welpen beim entspannten Mittagessen

Goldie Welpen beim himmlischen Schlummern

Goldie Welpen beim himmlischen Schlummern

Goldie-Welpe mit noch geschlossenen Augen

Goldie-Welpe mit noch geschlossenen Augen

Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)

Loading...

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen