Hundefutter kaufen

Das Thema Hundefutter ist eine Wissenschaft für sich und ich möchte hier nicht ins Detail gehen.

Wer sich erst mal einen Überblick über die Vielfalt der angebotenen Hundefutter-Sorten verschaffen will, kommt an den nachfolgenden Angeboten nicht vorbei.

Als erstes fällt mir in diesen Zusammenhang der Fressnapf ein.  Inzwischen gibt es wohl in jeder grösseren Stadt einen Fressnapf-Markt und ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Ähnlich konzipiert sind die Märkte des Futterhaus . Auch hier findet man eine riesige Hundefutter-Auswahl.

Wer keine Lust hat, die schweren Säcke nach Hause zu schleppen und den Kauf in einem Onlineshop bevorzugt, der wird früher oder später auf Zooplus stossen.

Die aufgeführten Händler bieten sich an, wenn man sich vor Ort oder auch im Internet einen Überblick über die Vielfalt des Angebots verschaffen will.

Auch wenn man sich schon für eine Futtersorte entschieden hat und eine günstige Einkaufsquelle sucht, ist man dort wohl ganz gut aufgehoben.

Kleinere Hunde- und Futtershops können mit ihren viel kleineren Einkaufsmengen  preislich nicht mit diesen Branchengrößen mithalten.

Ob man in diesen Großmärkten allerdings in Sachen Hundefutter auch gut beraten wird, steht auf einem anderen Blatt.

Sicherlich ist nicht jede Aushilfskraft Hundefutter-Experte und deshalb sollte man sich auf jeden Fall auch an anderen kompetenten Stellen ausführlich beraten lassen.

Glücklicherweise gibt es sehr viele Hundefreunde, die nicht nur auf den Preis achten,  sondern das Flair und die Fachkompetenz eines kleineren Hundeshops zu schätzen wissen und auch lange Anfahrtswege nicht scheuen.

Artikel bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)

Loading...

Ihre Meinung ist uns wichtig