Diese 12 wichtigen Anzeichen bei Hüftdysplasie solltest du kennen!

blog_teaser_hd_vorschau

Von der Hüftdysplasie hat fast jeder Hundehalter schon einmal gehört. Das ist nicht verwunderlich, denn sie ist eine der häufigsten Gelenkerkrankungen beim Hund. Obwohl sie bereits im Junghundalter diagnostiziert werden kann, wird sie bei vielen Hunden oft erst nach Jahren festgestellt, wenn die Hüftarthrose bereits weit fortgeschritten ist. … [Weiterlesen...]

Was Welpen wirklich brauchen – Interview mit Viviane Theby

Welpe Vorschaubild

Sie gehört zu den bekanntesten Clickertrainerinnen Europas, ist Buchautorin, Tierärztin und Verhaltenstherapeutin: Viviane Theby. Soeben ist ihr neues Buch „Das Kosmos Welpenbuch“ erschienen. Hund-Unterwegs Mitarbeiterin Manuela Lieflaender sprach mit der 50-Jährigen über den richtigen Umgang mit Welpen, Vermenschlichung, Tierschutz und vieles mehr. … [Weiterlesen...]

3 Lesetipps für Hundefans

hund-unterwegs-buchcover-kosmos_Grunderziehung_Welpen

Wenn die Tage kürzer werden und im Kamin ein gemütliches Feuer knistert, ist das Lesen eines schönen Hundebuches eine entspannende Angelegenheit. Wir haben drei Bücher genauer unter die Lupe genommen und stellen sie Ihnen in diesem Beitrag vor.   … [Weiterlesen...]

Wie alt ist mein Hund in Menschenjahren?

hundemenschenjahre-art.jpg

„3 Jahre junger Hund, 3 Jahre guter Hund, 3 Jahre alter Hund.“ Diese Faustregel für jagdlich geführte Vierbeiner ist mindestens so überholt wie die Formel, wonach ein Hundejahr sieben Menschenjahren entspricht. Doch wie alt ist denn nun mein Hund, wenn er ein Mensch wäre? … [Weiterlesen...]

Hitzschlag – Vorbeugen und Erste Hilfe

hitzschlag-hund-unterwegs-art.jpg

Dass der Hund bei sommerlichen Temperaturen nicht im Auto warten muss, dürfte bekannt sein. Was aber ist zu tun, wenn der Vierbeiner dennoch einen Hitzschlag erleidet? Zunächst einmal gilt: … [Weiterlesen...]

Willkommen, Fellzwerg! – Ein Welpe kommt ins Haus

ein-welpe-kommt-ins-haus-hund-unterwegs-art-web.jpg

Ein Tag, dem auch erfahrene Hundehalter mit großer Neugierde und Aufregung entgegen sehen; schließlich ist ja, trotz sorgfältiger Auswahl, nicht ganz klar, wer da nun einzieht, was für eine Persönlichkeit der neue Mitbewohner sein wird. (Okay, ja, die Gedanken an den voraussichtlichen „Flurschaden“ sollen nicht unerwähnt bleiben..) … [Weiterlesen...]