Hundewelpen

Ein gesunder Start ins Hundeleben – Die richtige Ernährung von Welpen

Bis aus einem kleinen Welpenknäuel ein ausgewachsener und wohlproportionierter Hund wird, benötigt der kleine Racker in der Wachstumsphase eine optimale und ausgewogene Ernährung. Unser Beitrag liefert einige Hinweise zur Ernährung Ihres Welpen, einen ganz besonders wichtigen Praxis-Tipp, der später das jederzeit zuverlässige Zurückkommen garantiert sowie weitere spezielle Produkt-Tipps für ein spannendes, glückliches Baby-Fellnasen-Leben./p>

Das Leben eines Welpen besteht aus Schlafen, Fressen und Spielen. Je nach Wachstumsphase ändern sich die Ansprüche und Bedürfnisse. Dabei ist die Dauer dieser Wachstumsphase abhängig von der jeweiligen Hunderasse. Sehr kleine Hunde sind im Alter von circa 6 Monaten, die Größten dagegen mit etwa 24 Monaten ausgewachsen. Die Zusammensetzung des Futters mit allen wichtigen Nährstoffen ist für einen Welpen naturgemäss ein wichtiger Faktor.  Der Tierfuttermarkt bietet eine fast schon unüberschaubare Vielfalt an Futtersorten und Zusätzen für Welpen an.  Auch wenn es einen Trend zum Barfen gibt, fühlen sich viele Welpenbesitzer mit einem Fertigfutter sicherer.  Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Mineralstoffe und Vitamine in richtiger Menge und Dosierung findet man in hochwertiger Fertignahrung, die speziell auf die Bedürfnisse des Welpen abgestimmt ist und den heranwachsenden Hund optimal ernährt.

Kommt der Welpe vom Züchter

In den ersten Tagen ist es ratsam, das Futter des Züchters beizubehalten. Die Umstellung auf ein anderes Futter sollte in täglich steigenden Portionen unter das bisherige Futter gemischt werden. Frisches Trinkwasser in einem extra Napf steht selbstverständlich immer bereit..

Pünktlich vor dem Futternapf

Zu Beginn – etwa bis zur 12. Lebenswoche – wird viermal täglich in kleinen Portionen gefüttert, dann – ab der 12. Woche – dreimal täglich. Ab einem Alter von fünf Monaten wird die Fütterung auf zweimal täglich umgestellt. Es ist ratsam, dieses immer zu festen Zeiten ein Hundeleben lang beizubehalten. Je nach Hunderasse sollte man ab dem 6. Monat vom sehr kalorienreichen Welpenfutter auf das normale Hundefutter umstellen. Auch hierbei gilt: täglich über einen Zeitraum von einer Woche die Menge des Adult- Futters in steigenden Anteilen dem Welpenfutter untermischen. Damit aus dem kleinen, munteren Kerl ein kräftiger und gesunder Hund wird, empfiehlt es sich, die Futtermengen konsequent einzuhalten.

Kleiner Tipp am Rande: Erleichtern Sie sich die Welpenerziehung durch den Einsatz einer Hundepfeife. Wir konditionieren unsere Welpen bereits in den ersten Lebenswochen beim Füttern, indem wir vor jedem Füttern den „Doppel-Pfiff“ einsetzen. Der Welpe verknüpft diesen Pfiff mit dem angenehmen Erlebnis des Fressens und wird bei regelmässigen Training später jederzeit beim Ertönen des Doppel-Pfiffs zu ihnen zurückrennen. Da das Pfeifensignal deutlich weiter zu hören ist als ihre Stimme, stellt die Hundepfeife ein ideales Mittel dar, um den Grundgehorsam Ihrer Fellnase zu trainieren. Richtig eingesetzt stellt der Doppel-Pfiff die beste Möglichkeit dar, Ihren Vierbeiner aus jeder erdenklichen Situation zuverlässig und sicher „zurückzupfeifen“.

 

Unsere Produkt Tipps für kleine süße Fellnasen:

HUNTER „GUT (V)ERZOGEN“ Melaminnapf
Schönes Design von der Glückswerkstatt Adelheid kombiniert mit der gewohnten Hunter Qualität. Der Napf ist kratz- und stoßfest und kann in der Spülmaschine gereinigt werden.
Hunter Melamin-Napf ADELHEID GUT (V)ERZOGEN

Trixie Welpenhalsbänder
Die Welpenhalsbänder richten sich in erster Linie an Züchter. Sie sind in unterschiedlichen Farben erhältlich und eignen sich somit ideal zur Unterscheidung der Welpen bei einem Wurf als Alternative zum farblichen Markieren mit Wachs. Außerdem dienen sie zur ersten Eingewöhnung an das spätere „richtige“ Halsband.
Trixie Welpenhalsbänder

Dr. Clauders Best Choice Kraft plus Hündin & Welpen Paste
Für heranwachsende Hunde mit Futterempfindlichkeit und Fressunlust bietet sich diese Wellenpaste an. Die Hündin & Welpen-Paste macht es möglich, den extrem hohen Energiebedarf der Hündin vor und nach dem Wurf und den der heranwachsenden Welpen zu decken. Bietet schnell verfügbare Zusatzenergie.
Welpenpaste

Welpenspielzeug
Neben dem Fressen und Schlafen gehört das Spielen zu den Hauptaktivitäten einer kleinen Fellnase. Dabei stellen die kleinen spitzen Milchzähne eine große Herausforderung für das Welpenspielzeug dar. Jeder Hundehalter wird früher oder später die bittere Erfahrung machen, dass so manches Spielzeug den spitzen Beißerchen nicht sehr lange standhält. Eine rühmliche Ausnahme bilden hier ausgewählte Welpenspielzeuge wie beispielsweise von KONG. Hier empfehlen wir insbesondere den Original Kong, der zudem mit Leckeren aller Art befüllt werden kann und den Spielspaß somit noch größer macht und die speziellen Kong-Welpenspielzeuge. Doch selbst bei diesen sehr robusten Spielzeugen gilt die Regel, den Welpen möglichst nur unter Aufsicht damit spielen zu lassen. Ein Spielzeug, dass dem Welpen rund um die Uhr ohne Aufsicht zur Verfügung steht, verliert schnell seine Attraktivität und die Gefahr dass es kaputt geht ist natürlich auch erheblich größer.
Welpenspielzeug

Welpenfutter
Finden Sie hier das beste Futter für Ihren Welpen. Wir führen die besten Marken und Sorten, beraten Sie umfassend und haben laufend Top-Angebote für Sie.
Welpenfutter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.